In memoriam

Einige von unseren Förderern sind leider verstorben.

Clemens Jöckle; er bezeichnete sich als Inventar der Galerie. Er war immer bereit für Laudationen bis nach Schwarmstedt, Bad Honnef, Polch etc. zu fahren und sein enormes Fachwissen den Zuschauern zu schenken.

Ehre wem Ehre gebührt. Wolfdietrich Meder, Leiter der Kuseler Redaktion der Rheinpfalz, war Freund, Ratgeber und Vertrauter mit pfälzischem Witz und Humor.

H. S. war gern gesehener Gast im Bahnhof und der bildenden Kunst sehr zugeneigt.

H.H. seit 1964 mit mir befreundet. Er hatte die Gabe was Kunst ausmacht und was er und seine Frau sammeln möchten.

Ich danke euch allen für Eure Hilfe und Euer Verständnis.

30 Jahre Der kleine Kunstbahnhof

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens wird gefeiert. "Lust und Liebe II" ist der Titel der Jubiläumsausstellung vom 27. August bis 23. Oktober 2016.

Bewerben können sich bildende Künstlerinnen und Künstler (keine Kunsterzieher) mit Vita und Fotos bis zum 02. Mai 2016.

Achtung: Bildhauer - Für den Außenbereich (300 qm) werden skurrile, ausdrucksstarke Arbeiten gesucht.

Die Feier zum 30. Jubiläum findet am 27. und 28. August 2016 statt.